Klimawandel in den Medien | werteswissen.de

Im Rahmen eines Uniprojekts haben eine Kommilitonin und ich in der Darmstädter Fußgängerzone nachgefragt, wie die Berichterstattung über den Klimawandel ankommt. Abschließend gibt uns Prof. Dr. Torsten Schäfer hilfreiche Tipps, wie man wirkungsvoll über Klimathemen berichten kann.

Wen dieses und andere Themen im Bereich Wissenschaftsjournalismus interessieren, sollte auf unserem Blog werteswissen.de vorbeischauen.

Minimal Wardrobe: 33 Teile für 3 Monate

Ihr kennt das bestimmt: der Kleiderschrank platzt aus allen Nähten und trotzdem steht man jeden Morgen davor und hat „nichts zum Anziehen“. So oder so ähnlich ging es zumindest mir noch vor einigen Wochen. Doch dann habe ich einen radikalen Schlussstrich gezogen. Weiter

„Je schlechter es mir ging, desto aufgedrehter war ich nach außen.“

Nina, 20, ist angehende Auszubildende zur Kinderkrankenschwester. Sie ist ein offenes, lautes Mädchen – doch der Schein trügt: Sie hat schon einige Erfahrungen mit Angststörungen und Depressionen gemacht. Mir hat sie von ihrem Leben damit erzählt.  Mehr

Intelligenz, Tarnung & Fruchtbarkeit: Krafttier Fuchs

tattoo-fuchs

Wie einige von euch bestimmt bereits gemerkt haben bin ich ein bisschen verrückt, was das Thema Tattoos und Spiritualität angeht. Kommt dann auch noch beides zusammen – ohje. Heute berichte ich von meinem nächsten Tattoo. Bis jetzt ist dieses nur geplant und noch nicht verwirklicht. Leider.  Weiter

Universe – was das für mich bedeutet

Ja, ich habe den Schriftzug „Universe“ auf meiner Hüfte stehen. Und das für immer.
Einige werden sich jetzt fragen: Wieso? In diesem Beitrag versuche ich zu erklären, was dieses kleine Wörtchen für mich bedeutet und warum es mir sogar so wichtig ist, dass es einen Platz unter meiner Haut gefunden hat.  Mehr

Ikea für draußen | schoener-wohnen.de

Wie einige bereits wissen, mache ich momentan ein Praktikum bei schoener-wohnen.de. Neben typischen Praktikantentätigkeiten wie Kaffeekochen und Drucken darf ich hin und wieder auch die Tasche meiner Chefin tragen. Dann fühl‘ ich mich geehrt.

Spaß beiseite.

Das Praktikum ist echt super und ich habe schon viel gelernt. Momentan bin ich an Outdoor-Fotostrecken dran (diese Wortkombi kann ich nicht mehr hören und lesen) und darf Bilder aussuchen und Texte schreiben.

Das Highlight bis jetzt: meine eigene Fotostrecke. Zu meinem Vergnügen besteht sie komplett aus Ikea-Artikeln. So hat das Texten besonders viel Spaß gemacht. Was dabei rausgekommen ist, könnt ihr hier lesen: