Intelligenz, Tarnung & Fruchtbarkeit: Krafttier Fuchs

tattoo-fuchs

Wie einige von euch bestimmt bereits gemerkt haben bin ich ein bisschen verrückt, was das Thema Tattoos und Spiritualität angeht. Kommt dann auch noch beides zusammen – ohje. Heute berichte ich von meinem nächsten Tattoo. Bis jetzt ist dieses nur geplant und noch nicht verwirklicht. Leider. 

Doch nun zum eigentlichen Thema: warum ein Fuchs?

In meinem Leben läuft dieses Tier mir immer wieder über den Weg.
Leider nicht wortwörtlich, aber als Symbol auf jeden Fall.
Es ziert zwei meiner Rucksäcke, ist mein Ü-Ei-Maskottchen im Büro und ich trage ein Bild mit einem zwinkernden Fuchs in meinem Terminplaner.

Doch nicht allein deswegen finde ich dieses Tier so faszinierend.

Ich habe mich mal im Internet auf diversen Seiten schlau gemacht und bin hier auf Infos zum Thema „Krafttiere“ gestoßen. Ich habe den Inhalt der Seite einmal für euch zusammengefasst:

Der Fuchs ist gleichzeitig Anpassungs- sowie Überlebenskünstler.

Einen Punkt den wahrscheinlich jeder kennt: Füchse stehen für Schlauheit und Intelligenz. Als Krafttier sollen sie diese fördern.
Ein weiterer Punkt ist die gute Tarnung bei der Jagd. Auf den Menschen übertragen soll es uns daran erinnern, dass Schweigen auch manchmal Gold sein kann und man manche Dinge besser erst einmal geheim halten sollte.
Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Fruchtbarkeit, für die der Fuchs steht. In manchen Ländern gilt der Fuchs sogar statt dem Osterhasen als Überbringer der Eier. In Japan ist er auch als Gestaltenwanderer bekannt – so wird er oft als wunderschöne junge Frau dargestellt, die die Eigenschaften Geschmeidigkeit und Verführungskunst verkörpert.
Im Verführen bin ich natürlich Profi. Das ist auch der einzige Grund für das Tattoo.
Nicht.
Aber nicht nur positive Aspekte werden mit dem Fuchs verbunden: er wird auch als „Partner des Teufels“ sowie als arglistig bezeichnet.
Doch das ist bei meiner Tattoowahl wohl eher kein Kriterium.

Man sieht: Nicht alle dieser Punkte haben mit meiner Auswahl zu tun. Die Fruchtbarkeit zum Beispiel ist zwar ein netter Side-Effect, beschäftigt mich momentan aber eher nicht so.

14 Gedanken zu „Intelligenz, Tarnung & Fruchtbarkeit: Krafttier Fuchs

  1. Wow das sieht toll aus! 🙂 Ich kenn leider keinen so richtig, aber das kann ich mir super vorstellen als Tattoo! Megaschön 🙂

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag ❤
    Liebst, Sarah von Belle Mélange
    belle-melange.com

    Gefällt mir

  2. Das Design als Tattoo, kann ich mir gut vorstellen und wenn es für dich eine Bedeutung hat, umso besser. Für Tattoos die für einen null Bedeutung haben, halte ich Persönlich nichts.
    Selber habe ich noch keines und wenn, dann würde ich auch nur eines in Bedeutung meines Kindes stecken lassen.

    Alles liebe

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s